Aus dem Leben/ Kinder/ Lifestyle

Pokemon sind zurück! Der Hype um Pokemon Go…

Glotzen, Gehen, wischen. Die Nackenstarre ist damit garantiert. Keine andere App wurde in den letzten Tagen so oft aufs Handy geladen wie Pokemon Go. Erst hatte es unser “Großer”getan… und nun hat auch mich der Hype aus lauter Neugierde mitgerissen … Was ist an diesem Spiel so besonders?

Innerhalb einer Woche wurde das Spiel öfters installiert als Tinder in fünf Jahren und dabei war die App in Deutschland offiziell noch nicht mal draußen.

Wie oben erwähnt, unsere Großer hat sich anstecken lassen und hat sich Pokemon Go aufs Handy geladen. Schon als 11 jähriger war ein leidenschaftlicher Pokemon Trainer und hat mich mit seinen Gameboy und dann seinem Nintendo DS in den Wahnsinn getrieben. Jetzt gibt es das Ganze auf dem Smartphone. Er war ja ganz gespannt, ob die alte Vision mit der neuen mithalten kann… Als alter Pokemon Spieler.

Zwar habe ich früher kein Pokemon gespielt, dafür war ich einfach schon zu alt. Aber jetzt habe auch ich mir vorgestern Pokemon Go installiert und dachte mir, da machst du mal diesen Hype mit und habe mir die App als Android-Nutzer hier (APK-Version) runtergeladen. Seit heute Mittag ist das Spiel nun offiziell im Apple Store und im Google Play Store erhältlich.

Pokemon Go … 

Im Vergleich, zu den alten schwarz weiß Gameboys erweitert die App deine tatsächliche Umgebung. An realen Orten müssen virtuelle Monster gesucht und eingefangen werden. Auf dem Handy verschmitzt dann beides zu einem Bild. Mittels GPS weiß die App, wo man sich befindet und überträgt die Daten ins Spiel.

Da bedeutet einfach, das man rausgehen kann und in der echten Welt gewisse Dinge Erforschen kann. Es können Pokemon erscheinen an gewissen Hotspots, es gibt Arenen, die mit realen Dingen verknüpft sind im Pokemon Go. Du kannst auch Informationen über diese Dinge in der Realität erfahren, wenn du drauf tappst.

Das Besondere an Pokemon Go ist, die Nostalgie, die damit verbunden ist. Gerade für Spieler, die vor 10 Jahren mit Pokemon aufgewachsen sind und auf einmal Pokémon im echten Leben fangen können, ist das was ganz besonders. Und das, gab es bisher noch nicht und daher denke ich, dass daraus dieser momentaner Hype entsteht.

Und immerhin dadurch kommen die Kids an die frische Luft und haben viel Bewegung. Doch einen Nachteil hat es. Man sollte darauf achten wo man hin läuft, denn schnell achtet man nicht auf den Straßenverkehr und vergisst, wo man gerade ist. Man sollte als Kind auch darauf achten, sich nicht mit seinen realen Namen anzumelden, sondern ein Pseudonym Namen zuverwenden, denn ein ausgedachter Namen schützt die Daten.

Dennoch offiziell wurde das Spiel in Deutschland bis gestern noch nicht veröffentlicht. Im Internet finden sich haufenweise Anleitungen wie man es trotzdem spielen kann. Doch ab heute ist es offiziell!  Die Spiele-App “Pokemon Go für Android und IOS

Vorläufiges Ziel des Spiels ist es übrigens, alle 151 Pokemon zu fangen. Für mich heisst es jetzt … Pokemonnnnnn schnapp sie Dir!“ Oder auf zur Schnitzeljagd würde ich sagen… daran erinnert mich das Spiel.

Was sagt Ihr zu diesen Hype… um das Pokemon Go Spiel?

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    13. Juli 2016 at 14:30

    Hallo Tina-Maria,

    ich kann es kaum erwarten. Angeblich kommt es spätestens nächste Woche nach Österreich und dann wird gefangen 😉
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Reply
      Blogzeit39
      13. Juli 2016 at 14:38

      Hallo Tanja,echt… Du? Da bin ich mal gespannt was du dazu sagst. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Vika
    13. Juli 2016 at 16:16

    Hallo liebe Tina-Maria,

    habe es mir auch aufs iPhone vor paar Stunden geladen – gleich nach dem es für iOs Geräte rauskam 😛 Und versuche gerade den Pikachu als Starter-Pokémon zu bekommen 😛 Irgendwie klappt noch nicht, will aber nicht gerade wegen dem Spiel rausgehen 😛 Da ich aber vor einem Jahr Ingress gesuchtet habe – freue ich mich schon auf die lange Abendspaziergänge 😛
    Liebe Grüsse
    Vika

    • Reply
      Blogzeit39
      20. Juli 2016 at 13:48

      Hallo, hab jetzt mal meine online gestellt, die ich gesammelt habe… da ist er auch dabei 😉 Lg Tina-Maria

  • Reply
    Bloody
    13. Juli 2016 at 21:57

    Hallöchen,
    mein Freund hat sich Pokemon Go heute auch installiert. Er war schon früher ein Pokemon Spieler und ist es heute immer noch. Ich finde es sehr interessant, das Spiel mal nach draußen zu verlagern… aber da kann wirklich schnell mal etwas passieren.

    Viele Grüße
    Bloody

    • Reply
      Blogzeit39
      20. Juli 2016 at 13:50

      Hallo, mittlerweile sind ja echt viele unterwegs und keiner rennt gegen die Laterne… wird ja in den Medien ja so verpönnt. die kids schauen bei uns auch auf die Straße 😉 Lg Tina-Maria

  • Reply
    SannesBlock.de
    13. Juli 2016 at 23:44

    Meine Kinder spielen dass auch schon seit Tagen. Sie gehen sogar in der Nacht raus um Pokemon zu jagen. Sie sind regelrecht verrückt danach. Schön ist es, dass sie fast nur noch draußen sind, aber es macht mir auch echt Sorgen, dass sie nicht aufpassen.
    Warten wir mal ab, ob es lange anhält.
    LG susanne

    • Reply
      Blogzeit39
      20. Juli 2016 at 13:51

      Hallo Susanne, ich gehe mit unseren Kleinen mit. Aber der Hype bei ihr ist schon verschwunden… sie geht jetzt lieber in den Pool 😉 Lg Tina-Maria

  • Reply
    Nina
    15. Juli 2016 at 16:27

    Ich habe mir die App nicht geladen. Meine Tochter hat schon eine paar Pokemons gefangen, findet es aber doch eher langweilig. :-/

    • Reply
      Blogzeit39
      20. Juli 2016 at 13:45

      Hallo, ich glaube das ist auch eher was für Jungs. Sehe nämlich sehr viel damit 😉 Lg Tina-Maria

  • Reply
    Filines Testblog
    15. Juli 2016 at 23:59

    Für mich ist das wohl eher nichts mehr. Lg

  • Reply
    testandtry
    16. Juli 2016 at 11:32

    Ich habe es auch heruntergeladen. Allerdings gibts oft Probleme mit der Verbindung. Das ist ärgerlich. LG und schönes Wochenende!

    • Reply
      Blogzeit39
      20. Juli 2016 at 13:54

      Hallo, das war die ersten Tage schlimm. Aber jetzt geht es finde ich. Lg Tina-Maria

  • Reply
    Honey
    21. Juli 2016 at 19:58

    An mir ist der Hype vorbei gegangen…

  • Leave a Reply

    Datenschutz
    Ich, Tina-Maria Lenz (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Ich, Tina-Maria Lenz (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.