Home & Living/ Katzen

POLIBOY Clever CARE ist angesagt bei unseren Fellnasen & Verlosung

Wer, wie wir, Haustierbesitzer von zwei Katzen ist; die auch gerne mal im Freien ihr Revier erkunden, kennt folgende Situation ganz bestimmt. Es regnet, die Katze steht an der Terrassentür und möchte raus. Nach langem Maunzen und Kratzen an der Scheibe, lässt man sie dann raus, weil man dieses “schimpfen“ und unangenehme Geräusch an der Scheibe nicht mehr hören kann. Nur wenige Minuten später stehen sie dann wieder vor der Türe und wollen rein. Man weiss es eigentlich, man kennt ja seine Mitbewohner!

Mit ihren nassen Pfoten laufen sie dann über das Parkett und hinterlassen deutliche Pfotenabdrücke. Da hilft auch kein Teppich, den man davor gelegt hatte. Um die Spuren zu beseitigen hilft nur noch … genau putzen und wischen.

 

POLIBOY „Clever CARE Feuchttücher“

Zum Glück gibt es ja dieses praktischen POLIBOY Clever Care Feuchttücher Set Haustiere. Diese Feuchttücher sind extra auf die Bedürfnisse für uns Tierbesitzer entworfen und abgestimmt worden. Einfach genial. Nicht nur die Pfotenabdrücke werden mit dem Feuchttuch aufgenommen, sondern auch das eine oder andere Fellknäuel. Seit einiger Zeit sind die POLIBOY Clever Care Feuchttücher bei uns ständig im Einsatz.

Die POLIBOY Clever Care Feuchttücher befinden sich in einer praktischen kompakten Verpackung, die man übrigens sehr gut im Schrank verstauen kann, in der Putzkammer oder aber auch einfach in den Unterschrank des Spülbeckens. Immer griffbereit, perfekt.

 

Diese drei POLIBOY Feuchttücher Verpackungen gibt es aus der „Clever Care Set Haustier“ Serie:

  • POLIBOY Staubmeister Möbel Feuchttücher
  • POLIBOY Fliesen Feuchttücher
  • POLIBOY Parkett Laminat Feuchttücher

Unter POLIBOY könnt Ihr jetzt versandkostenfrei Euer Produkte bestellen und dazu gibt es noch zusätzlich eine gratis Gymbag. Erhältlich sind die POLIBOY Produkte auch im Super- oder Baumarkt. Als ich neulich mit meinem Mann im Baumarkt gewesen war, habe ich sie dort entdeckt.

 

 

Putzen im ganzen Haus mit POLIBOY

„Ich möchte auch mithelfen”, sagte unsere kleine Tochter, als ich meinen Putztag hatte. Ja, warum eigentlich nicht, dachte ich mir! Auch die Kleinsten können im Haushalt mit anpacken. Immerhin stärken sie damit ihr Selbstbewusstsein, fühlen sich wichtig und lernen jede Menge dabei.

Also haben wir uns die superpraktischen Feuchttücher von POLIBOY Staub Meister für Möbel geschnappt und haben alle Wohnzimmerschränke, Regale, Klavier etc. sauber gewischt. Die Handhabung ist super kinderleicht. Einfach ein Tuch aus der Verpackung nehmen und die Möbel abwischen und mit einem trockenen Tuch nachreiben. Ruck zuck ist man fertig, es geht ganz fix! Mal eine ganz andere Möglichkeit mit den POLIBOY- CLEVER Care Feuchttüchern. Es spart jede Menge Zeit und vor allem braucht man keinen Wassereimer mehr und nasse Hände bekommt man auch nicht. Habt Ihr die POLIBOY – CLEVER Feuchttücher schon einmal verwendet?

 

 

 

Kinder übernehmen gerne „Mama- Arbeiten“

Schau mal Mama, wie ich alles sauber gemacht habe und wie jetzt alles glänzt, erklärte mir unsere Tochter total stolz. In der Hand hielt sie immer noch das Feuchttuch, womit sie zuvor unseren Wohn-Essbereich blitzeblank gereinigt hatte. Keine Frage: Kinder und Hausarbeit passen zusammen. In jedem Haushalt gibt es für die Kleinen viel zu entdecken und zu experimentieren! Wenn häusliche Arbeiten wie auf einem Abenteuerspielplatz ausgeführt werden, beinhalten sie für Kinder enorme Lerneffekte und es macht ihnen Spaß.

 

 

 

Gewinne 1 Produktpaket von POLIBOY

Damit Ihr nun auch so kinderleicht putzen könnt wie ich, habe ich ein Gewinnspiel für Euch! POLIBOY stellt hierfür ein Produktpaket zur Verfügung, das ich verlosen darf.

Wie schaut es denn bei Euch aus? Helfen Eure Kinder auch bei der Hausarbeit mit oder macht Ihr alles alleine? Habt Ihr auch Haustiere?

  • Ihr solltet 18 Jahre alt sein und wohnhaft in Deutschland sein
  • Deine Adresse wird dem Sponsor weitergeleitet
  • Doppelte Gewinnchance wenn du es teilst
  • Kein Rechtsweg und keine Barauszahlung des Gewinns
  • Der Gewinner wird auf meinen Blog hier veröffentlicht und per E-Mail von mir benachrichtigt
  • Solltest du dich nicht nach 1 Woche melden, wird neu ausgelost
  • Mit der Teilnahme stimmst du den Teilnahmebedingungen zu
  • Das Gewinnspiel endet am 6.07.2017 um 23:59 Uhr

GEWONNEN HAT: Martina Graus

You Might Also Like

61 Comments

  • Reply
    Aleinad Redienhcs
    28. Juni 2017 at 12:17

    Der Kleine hilft tatsächlich mit. Der Große nur anfangs, jetzt nur wenn er mitbekommt, dass der Kleine hilft und gelobt wird.

    • Reply
      Aleinad Redienhcs
      28. Juni 2017 at 12:18

      Achso, 2 Mauzekatzen haben wir auch 😉

  • Reply
    Katrin K.
    28. Juni 2017 at 12:46

    Die Enkelkinder helfen schon mal mit …. und bei unseren 2 Katern würden wir uns freuen die Produkte kennenlernen zu dürfen auf diesem Weg

  • Reply
    Daniela Herrmann
    28. Juni 2017 at 12:48

    Lustigerweise habe ich das Thema “im Haushalt helfen” gerade vor wenigen Tagen mit meiner Tochter auch gehabt! Sie wird im Herbst 8 Jahre alt und ich habe beschlossen, daß es langsam an der Zeit ist, daß sie kleinere “Verpflichtungen” im Haushalt bekommen sollte – Tisch decken oder abräumen z.B.! Allerdings muss ich sagen, daß sie auch freiwillig gern mal hilft! Ach, und ja: wir haben einen Hund, der jeden Tag so viele Haare verliert, daß er eigentlich längst ein Nackthund sein müsste…und wir haben einen Wellensittich…niemals hätt ich gedacht, daß das kleinste Lebewesen in unserem Haushalt den meisten Dreck verursachen könnte…aber er kann! Oh ja!!! 😉

  • Reply
    Ursel Barth
    28. Juni 2017 at 13:02

    Unsere Kinder sind ja schon “erwachsen”, d.h., ich betrete die oberste Etage nur, weil ich mit meinen Kindern kommunizieren möchte … ich gebe zu, das Bad sieht auch so aus. Das Zimmer unseres Größten sieht in dieser Etage noch am Besten aus. Er hat aber auch den meisten Besuch 😉 In unseren Etagen kann ich mich glücklich schätzen, wenn der Nachwuchs den Tisch mit abräumt. Ab und zu kocht die Kleine, vergisst aber häufig, die “Reste” zu entsorgen.
    Katzenhaare und Pfotenabdrucke auf dem Laminat haben wir auch viel 🙂 Jack & Sam gehen auch bei Regen raus, die fünf Katzentoiletten werden nur bei tagelangem Dauerregen genutzt 🙂 Pferdehaare bringen wir auch schon mal aus dem Reitstall mit.
    Poliboy habe ich bisher nur als Pflegespray für die Holzmöbel genutzt, auf die Tücher bin ich gespannt.
    So long

  • Reply
    Tine
    28. Juni 2017 at 14:30

    Hi!
    Ich habe mal 2 Katzen gehabt. Meine Maya, mein boxermädchen ist vor 3 Monaten gestorben ? ich mache meinen Haushalt alleine. Mir fehlen irgendwievihre fussabdrücke… vlg Tine

  • Reply
    sergej
    28. Juni 2017 at 14:52

    Wir haben eine Katze und kennen das Problem nur zu gut 🙂 Normalerweise machen wir alle zusammen die hausarbeiten, macht auch mehr Spaß.

  • Reply
    Renate Busch
    28. Juni 2017 at 14:53

    Meine Border Collie Hündin verteilt ihre Haare im ganzen haus und mein Kind hat beim Thema helfen taube Ohren.

  • Reply
    stefan doblinger
    28. Juni 2017 at 16:37

    Ja der putzt schon a bißerl , aber spielen tut er schon lieber

  • Reply
    Andrea Odörfer
    28. Juni 2017 at 17:02

    Ab und zu helfen die Kinder schon mal mit….Spülmaschine ausräumen, Müll rausbringen. Haustiere habe ich keine mehr.

  • Reply
    wir-testen
    28. Juni 2017 at 18:36

    Meine Kinder sind ja schon groß und helfen hier und da natürlich mit. Unser Malteser Milo bringt natürlich gerne mal “ein bisschen Wald oder Garten” mit rein, das ist ganz klar. Da muss man schon mal etwas mehr putzen…
    Viele Grüße

  • Reply
    shadownlight
    28. Juni 2017 at 18:39

    Hey, ich nutze die Marke auch sehr gerne im Haushalt.
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Marion Salentin-Gelhard
    28. Juni 2017 at 22:12

    Mein Mann verdrückt sich grundsätzlich, wenn es um die Hausarbeit geht. Mein kleiner Chihuahua wechselt demonstrativ den Raum.

  • Reply
    Claudia Schulz
    28. Juni 2017 at 22:39

    Also mein Enkel ist ganz begeistert ,wenn er mir helfen kann .Egal ob Garten oder Küchenarbeit ,er ist immer voll im Einsatz.Ich finde das super und lasse ihn gerne machen .Ich habe auch einen Kater und einen Hund .Beide gehören zur Familie und auch der Hund darf mal rein .Das hinterläßt natürlich Spuren ,aber ich finde ,wenn man Tiere hat ,dann sind sie eben auch Familie und voll integriert .Das Putzpaket würde auf jeden Fall bei mir Anwendung finden .Es wäre echt toll.Vielen Dank und liebe Grüße

  • Reply
    Christina Horn
    28. Juni 2017 at 23:00

    Hallo!

    Also meine Mädels haben immer mal ihre Launen aber manchmal helfen sie sogar auch freiwillig bei der Hausarbeit ! Besonders die kleinste will immer und überall mithelfen 🙂 Wir haben 2 Kaninchen und 1 Wellensittich sowie eine Katze! Über das tolle Haushaltspaket würden wir uns sehr freuen!

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Christina

  • Reply
    Martina Graus
    28. Juni 2017 at 23:36

    Oh die Tücher von Poliboy sind klasse, da versuche ich gern mein Glück.

    Ja, wie haben Haustiere, 3 Katzen und Fische im Aquarium.

    Meine Kinder sind ja beide schon ausgezogen. Meine Tochter hat sehr viel mitgeholfen, meinem Sohn musste man da schon eher tüchtig auf die Füße treten, dass er was macht.
    Ist aber jetzt auch noch so, wenn sie auf Besuch sind, der eine lässt sich bedienen, die andere hilft.

    Lieben Gruß, Martina

    P.S. Geteilt auf FB, Twitter und Google+

  • Reply
    Martina Lahm
    29. Juni 2017 at 21:25

    Meine Tochter hilft ab und zu beim Spülmaschine ausräumen oder Tisch decken.
    Wir haben 2 Katzen in der Wohnung und im Garten noch zwei Zwergkaninchen.

    LG Martina

  • Reply
    Tanja
    30. Juni 2017 at 14:24

    Na klein ist meiner nicht mehr. Aber helfen tut er trotzdem.. denn wie du selber weißt machen 2 Katzen auch Dreck

  • Reply
    Petra Zupnik
    4. Juli 2017 at 07:20

    Ab und zu helfen die Kids mal mit,wir haben 2 Kater und einen Hund.Die POLIBOY Clever CARE Feuchttücher wären perfekt um die Spuren zu beseitigen die sie nach ihren Spaziergängen mit nach Hause bringen.Gerne geteilt auf Facebook,Twitter,Pinterest und G+.

  • Reply
    Bianca S
    4. Juli 2017 at 10:34

    Wir haben 2 Kater und da gibt es auch immer eine Menge zu putzen. Unser Sohn hilft aber zum Glück gerne im Haushalt

  • Reply
    Christel M
    4. Juli 2017 at 10:54

    Es gibt im großen Haus eine Menge zum Putzen und einen Kater haben wir auch

  • Reply
    Jessica Marsfeld
    4. Juli 2017 at 11:17

    Wir haben ein Kaninchenpaar mit 3fachem Nachwuchs und eine kleine Hündin. Meine beiden Kinder helfen nur selten freiwillig, aber wenn ich sie drum bitte machen sie das meistens. Mein Sohn macht das auch mal von sich aus, meine Tochter nur wenn Belohnungen winken. Aber dafür kümmern sie sich freiwillig um die Kaninchen. Poliboy kenne ich zwar von der marke her , habe ich aber noch nie getestet und würde mich daher mal freuen nach diesem Bericht. Da wir viel Laminat haben und durch das Streu viel Staub aufkommt wäre das sicher interessant für uns. Danke für die tolle Verlosung—Google+ geteilt—

  • Reply
    Sabine Fuchs
    4. Juli 2017 at 11:44

    tolles Produkt – tolles Gewinnspiel 🙂
    meine Tochter, gerade im Teenageralter, hilft im Haushaus mit (wenn auch nicht immer ganz freiwillig)
    ja, und eine Katze haben wir auch noch ……
    LG

  • Reply
    Daniel L.
    4. Juli 2017 at 22:19

    Wir haben 2 Katzen bei uns zu Hause. Das Kind ist für Haushaltsarbeiten noch zu klein und daher bleibt der Haushalt an mir hängen. 🙂

  • Reply
    Thorsten Seemann
    5. Juli 2017 at 14:51

    Ich habe weder Kinder noch Haustiere

  • Reply
    Maja
    5. Juli 2017 at 21:37

    Ich habe zwei Kaninchen und die haaren natürlich enorm, deswegen wird jeden Tag geputzt 🙂
    Da verdient das Parkett auch mal ne extra Pflege… 🙂

  • Reply
    Alex Hüttel
    6. Juli 2017 at 00:24

    Da ich keine Kinder habe bleibt wohl alles an mir hängen 🙂 Mein Kater ist leider keine große Hilfe

  • Reply
    Tanja Meisters
    6. Juli 2017 at 07:04

    Ich habe weder Haustiere noch Kinder

  • Reply
    Victoria
    6. Juli 2017 at 08:07

    Wir haben 2 Kaninchen und das kann ich einfach so gut gebrauchen <3 Tolle Verlosung und ein schöner ? Gewinn ? Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . ? Deshalb versuche ich mein Glück ? und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE ?. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK ??

  • Reply
    Jessica
    6. Juli 2017 at 09:38

    Meine Kinder helfen im Haushalt mit, sie Räumen ihr Zimmer auf und andere aufgaben werden auch geteilt, wie Müll rausbringen oder Geschirrspülmaschine einräumen. Wir haben zwei Katzen.

  • Reply
    Elisabeth
    6. Juli 2017 at 10:36

    mit 3 Vögel ist leider jede Menge Federstaub vorhanden da sie auch frei Fliegen naja die Kinder sind aus dem Haus somit bleibt die ganze Hausarbeit mir

  • Reply
    Tina
    6. Juli 2017 at 10:44

    So ein tolles Gewinnspiel ??❤️??. Da bin ich gerne dabei ❤️❤️?❤️❤️ Daumen drücken ✊️✊️✊️✊️

  • Reply
    Tobias
    6. Juli 2017 at 10:55

    Unsere Kids helfen auch gerne bei kleinen Hausarbeiten, da wir ihnen ja auch etwas beibringen möchten und ein Vorbild sind 😉 Wir haben eine Katze im Haushalt.

  • Reply
    Sarah
    6. Juli 2017 at 11:09

    Wir haben keine Haustiere. Glücklicherweise packen bei uns im Haushalt alle ein bisschen mit an – gerade so Dinge wie Müll rausbringen, Spülmaschine ausräumen und Staubsaugen lassen sich ja prima verteilen.

  • Reply
    Astrid
    6. Juli 2017 at 11:29

    Jeder hilft dazu – wir haben Haustiere

  • Reply
    Michael
    6. Juli 2017 at 11:34

    Die Kinder sind schon groß und helfen noch mit. Katzen haben wir auch.

  • Reply
    Diana
    6. Juli 2017 at 11:40

    Habe keine Kinder, aber dafür 3 Katzen. Da sind auch einige Aktionen geboten. Den Haushalt mache ich mit meinem Freund zusammen.

  • Reply
    Marga
    6. Juli 2017 at 12:05

    Wir teilen uns die Hausarbeit zuhause.
    Und die Katze kuckt nur zu wie wir ihre Tatzenspuren wegwischen.

  • Reply
    Esther
    6. Juli 2017 at 12:05

    Wir haben (noch) keine Haustiere. Unsere Kinder sind 1 und 4, daher helfen Sie leider wenig bis gar nicht im Haushalt

  • Reply
    Steffi Esposito
    6. Juli 2017 at 12:09

    Ich mach alles alleine,in der heute stressigen Zeit,weiss aber das das total falsch ist,man sollte helfen lassen!

  • Reply
    Sieglinde
    6. Juli 2017 at 12:11

    Ja, das mit dem Parkett und der Katze die sehr gerne im Garten buddelt, kenne ich sehr gut und putze immer schön hinterher.

  • Reply
    Bettina
    6. Juli 2017 at 12:23

    Früher haben meine Kinder geholfen ( notgedrungen) heute sind sie erwachsen und wohnen nicht mehr zu Hause, bis auf die mittlere die nach einem Hirntumor schwerdstbehindert ist. Aber wir haben auch einen Hund

  • Reply
    Micha B.
    6. Juli 2017 at 12:34

    Unsere Kinder helfen immer…und das sogar freiweilig 🙂

  • Reply
    Karin Posadowsky
    6. Juli 2017 at 12:51

    wir haben 2 Hunde im Fellwechsel, und die Enkel helfen schon mal gerne

  • Reply
    Nadine
    6. Juli 2017 at 12:53

    Meine beiden Töchter helfen auch im Haushalt mit. Sie übernehmen halt Aufgaben ihrem Alter entsprechend. Ich finde es wichtig den Kindern die Sauberkeit und Ordnung schon früh beizubringen. Zu unserem Haushalt gehört auch noch unser Hund Jack 🙂 Eine Renascence Bulldogge.

  • Reply
    Kai A.
    6. Juli 2017 at 14:09

    Wir teilen uns zu Hause die Hausarbeit gleichberechtigt auf. Die einzige, die sich dabei zurückhält ist unsere kleine Pelznase. 😉

  • Reply
    Rene Flammiger
    6. Juli 2017 at 14:11

    Leider haben wir keine Haustiere, aber bei uns hilft jeder jedem im Haushalt mit und das finde ich auch gut so, egal ob Hausputz oder Müll wegbringen, es gibt einen festen Plan und da hält sich jeder dran.

  • Reply
    Marion
    6. Juli 2017 at 14:33

    Wir haben 1 Hund und Katzen und die machen jeden Tag Dreck, schon wegen ihrem Fell. Meist mache ich die Hausarbeit alleine

  • Reply
    Irene
    6. Juli 2017 at 17:59

    Kinderleicht Putzen – das wäre etwas für mich !!!

  • Reply
    Nicole L.
    6. Juli 2017 at 18:03

    Meine Tochter 8Jahre,hilft sehr gern im Haushalt mit.Meine Kleine räumt die Spülmaschine mit mir zusammen aus,aber am liebsten,wischt sie den Boden und Staub.Mit dem Probepaket wären wir bestens dafür gerüstet.

  • Reply
    Ena
    6. Juli 2017 at 18:15

    Das wäre sehr praktisch, da mit meiner Katze immer recht viel anfällt 🙂

  • Reply
    Giovanni Esposito
    6. Juli 2017 at 18:35

    Da ich meine Jungs und Enkel Jungs jetzt sehe,das sie gerne helfen wollen,fände ich das äußerst fantastisch!

  • Reply
    Petra Neumann
    6. Juli 2017 at 19:50

    Na ja, man muss schon immer hinterher sein, damit die Kinder auch helfen!! Die meiste Hausarbeit erledige ich ehrlicherweise alleine!!

  • Reply
    Gerlinde Kaneberg
    6. Juli 2017 at 20:04

    mir hilft keiner und ich hab mietzis und dogis

  • Reply
    Norberta W.
    6. Juli 2017 at 20:30

    Wir haben 2 Katzen, die aber meistens draussen sind. Unsere Kinder sind noch klein, so dass ich alles aleline machen…Helfer in Form von diesem schönen Produktpaket wären also sehr erfreulich!

  • Reply
    Jana I. D.
    6. Juli 2017 at 21:27

    Bei uns helfen die Kids auf jeden Fall mit. Sowohl bei täglichen Kleinigkeiten, wie dem Tischabwischen und Staubsaugen, wie auch beim wöchentlichen Großputz. Wobei das meiste halt doch an der Mutti hängen bleibt. 😉 Haustiere haben wir keine.

  • Reply
    Carmen K
    6. Juli 2017 at 21:29

    Unser Kleiner ist erst 8 Monate alt, leider kann er noch nicht helfen. Ich hoffe, das ändert sich eines Tages. Da mein Mann viel im Ausland arbeitet, bin ich leider meist alleine mit der Hausarbeit. Wir haben einen Kater namens Schlaumi, der immer viele Haare verliert. Ich könnte das Paket gut gebrauchen und würde ich wirklich sehr freuen.

  • Reply
    Andrea Braun
    6. Juli 2017 at 23:16

    Unsere kleine Prinzessin fällt so langsam an mir im Haushalt zu helfen. Das ist auch dringend notwendig bei 3 Katzen (davon 2 Langhaar), einem Hund und einem Kleinkind!

  • Reply
    Kat
    6. Juli 2017 at 23:37

    Ich mache alles alleine, irgendwie klappt das mit dem delegieren noch nicht so wirklich, aber ich arbeite dran 🙂

  • Reply
    PETRA
    6. Juli 2017 at 23:45

    Mein Mann verdrückt sich grundsätzlich, wenn es um die Hausarbeit geht. Meine Tochter ist schon seit ca. 10 Jahren aus dem Haus ausgezogen, weil sie erwachsen ist und in einem anderen Landkreis wohnt. Aber als sie noch klein war, hat sie nicht gern geholfen. Das bedeutet, dass ich schon seit ca. 25 Jahren den Haushalt alleine mache. Wir hatten auch einmal eine Katze, die wurde aber überfahren. Sie fehlt mir und ich erinnere mich gern an sie. Ich habe sie verwöhnt und sie hat nicht allzu viel Schmutz und Pfotenabdrücke verursacht.

  • Reply
    Mehr als gute Aussichten mit den VELUX Dachfenster
    21. Mai 2020 at 01:04

    […] Wohnkomfort sowie einen entspannten Schlaf singen. Allzeit guten Ausblick gewährleisten zudem ein natürlicher Reinigungseffekt. Hierbei sorgt eine unsichtbare Beschichtung auf der Außenseite der Scheibe dafür, dass […]

  • Leave a Reply

    Datenschutz
    Ich, Tina-Maria Lenz (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    Ich, Tina-Maria Lenz (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.